Die Schwarzföhre kommt in Österreich natürlich in verschiedenen Pflanzengesellschaften im Nordosten und Südosten der Kalkalpen vor, für deren Standorte Sommerwärme und trockene Karbonatböden bezeichnend sind.
Eigenständige, pflanzengeographisch unterschiedene Schwarzföhren-Waldgesellschaften wurden am Alpenostrand südlich von Wien und in Südkärnten beschrieben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok